Ankündigung: Filmvorführung und Konzert

Bold Native ist ein Spielfilm. Charlie Cranehill, ein Tierbefreier, der von der US-Regierung wegen Terrorismus gesucht wird, verlässt den Untergrund, um eine bundesweite Aktion zu organisieren, während sein ihm entfremdeter Vater, der Vorstand eines Konzerns ist, versucht ihn zu finden, bevor es das FBI schafft. Gleichzeitig folgt der Film dem Leben einer jungen Frau innerhalb einer Tierschutzorganisation, die mit dem System kämpft, um eine humanere Behandlung von Tieren in der Massentierhaltung durchzusetzen. Vom Abolitionisten zum Tierschützer, Bold Native nimmt sich des Themas des heutigen Missbrauchs von Tieren und der Ausbeutung aus verschiedenen Gesichtspunkten an, erzählt im Rahmen eines Road-Movie-Abenteuers. Der Film beleuchtet die Auswirkungen und Folgen der industrialisierten Tierausbeutung und die Gefahr der zielgerichteten Beeinflussung von Gesetzen durch Lobbyisten in einer Post-9/11-Welt, in der TierbefreierInnen als TerroristInnen kriminalisiert werden.

TES (Indie, Akustik) ist eine Aktivistin und Künstlerin aus den Niederlanden. Sie nutzt akustische Gitarrenmusik als Träger für ihre kritischen, oft emotionalen Texte. Manchen ist sie als Schöpferin des recht bekannten Videos „Furcoat“ bekannt.

xTRUENATUREx (Akustik, Core) ist ein Vegan Straight Edge-Projekt, mit dem versucht wird, auch Menschen außerhalb der Hardcore-Szene anzusprechen. Einige Songs von xTRUENATUREx gibt es hier.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: