Repression gegen Tierbefreiungsbewegung in Spanien

In Spanien sind gestern zwölf Tierrechts-AktivistInnen von der Guardia Civil bei einer Razzia, die von dem Trial Court of Santiago de Compostela angeordnet wurde, verhaftet worden. Die Festnahmen und Durchsuchungen der Häuser von AktivistInnen und Organisationen von Equanimal und Igualdad Animal erfolgten in den Provinzen Madrid, Asturien, Kantabrien und Galicien. In einer Presseerklärung der beiden Organisationen heißt es, Anlass für die Durchsuchungen und Verhaftungen scheint die Befreiung von 20.000 Nerzen von der Nerzfarm „Bermudez Visones“ in Santiago de Compostela im November 2007 zu sein. Beide Organisationen haben öffentlich die Freiheitsberaubung und Tötung von mehr als 300.000 Nerzen jährlich durch die spanische Lederindustrie angeprangert. Somit sind diese Verhaftungen als Angriff der Industrie wegen der Aufdeckung der Praxis auf Pelzfarmen zu werten.
Beide Organisationen definieren ihren Aktivismus als friedlich und erklären, dass sie ihre Anstrengungen der Bewusstseinsbildung für Tierrechte, indem sie die Gesellschaft über die Konsequenzen des Konsums von Produkten tierlichen Ursprungs informieren und Alternativen dafür fördern, widmen. Andererseits – obwohl sie erklären, mit der Befreiung der Nerze nichts zu tun zu haben – verurteilen die Organisationen diese Aktionsform nicht.
Die Einschätzung von Equanimal und Igualdad Animal ist, dass, da niemand für die Befreiung der Nerze verantwortlich gemacht werden konnte, nun zwölf bekannte AktivistInnen verhaftet worden seien mit dem Ziel, die Tierrechtsbewegung zu kriminalisieren, wie es auch bereits in anderen europäischen Ländern geschieht. Tierausbeutungs-Lobbys und mächtige multinationale Konzerne wollten die Tierbewegung stoppen. Nun sei die Welle der Repression in Spanien angekommen.
Für morgen, den 24.6., wurde spontan zu einem internationalen Tag des Protestes und der Solidarität aufgerufen und darum gebeten, vor den spanischen Konsulaten zu demonstrieren. In Berlin wird deshalb eine Proteskundgebung vor der spanischen Botschaft stattfinden, in Hamburg eine Demonstration vor dem spanischen Generalkonsulat.

thespanish12.wordpress.com
Flugblatt auf Deutsch


3 Antworten auf „Repression gegen Tierbefreiungsbewegung in Spanien“


  1. 1 Administrator 24. Juni 2011 um 19:45 Uhr

    Erste Kundgebungen weltweit: AUSTRIA: •Vienna: h11:00 demo at the Spanish Embassy, Argentinierstr. 34: Info ARGENTINA: •Mendoza, •Rosario and •Mar de Plata: info BELGIUM: •Brussels: demo at the Spanish Embassy, Wetenschapsstraat 19 / 19, rue de la Science, 1040, info: Tim – 0032 493/64.93.15, in collaboration with www.biteback.be CANADA: •Ottawa: h12:00 – h13:00 demo at the Spanish Embassy, 74 Stanley Ave •Toronto: h14:00 – h16:00 demo at the spanish Embassy, 2 Bloor St. East: info CANARY ISLANDS: •Las Palmas de Gran Canaria: demo expected on the 25 june h19:00 – h22:00, Plaza Rafael Lozana s/n (Frente a la Delegación del Gobierno): info CHILE: •Santiago de Chile: info CROATIA: •Zagreb: h14:00 – 15:00 demo at the Spanish Embassy, Tuškanac 21 A: info COLOMBIA: •Bogotá: on 25 june h11:00 – h14:00 demo at the Spanish Embassy, Calle 92, n.º 12-68: info CZECH REPUBLIC: •Praga: h15:30 – h17:00 demo at the Spanish Embassy, Badeniho 401/4, 170 00: info GERMANY: •Berlin: h12:00 demo at the Spanish Embassy, Schöneberger Ufer 89, 6.º: info •Hamburg: h11:00 demo at the Spanish Consulate, Mittelweg, 37: info •Munich: h9:00 – h13.00 demo at the Spanish Consulate, Oberföhringer Straße 45: info •Stuttgart: h14:30 – h15:30 demo at Spanish General consulate, Lenzhalde 61 – 70192, Protest march until the Schloßplatz (Castle’s square, city center) Demonstration on the Schloßplatz from approximately 4:15 pm to 7:00 pm, leafleting: info GREECE: •Athens: h12.00 demo at Spanish Embassy, Dionisiou Areopagitou, 21 HOLLAND: •Amsterdam: demo at Spanish Embassy, Frederiksplein, 34 •La Haya: demo at Spanish Embassy, Lange Voorhout, 50 ISRAEL: •Tel Aviv: h12.30 in front of the Spanish Embassy, «The Tower», Rehov Daniel Frish, 3. 18.º: info ITALY: •Milano: h15:30 – h18:00 demo expected on 25 june, in the city center, Piazza Mercanti: info •Roma: h17:00 – h20:00 demo expected on 25 june, in the city center, Piazza Santa Maria in Trastevere: info MEXICO: •Polanco: h10:00 – h14:00 demo at the Spanish Embassy, Galileo, 114 (esq. Horacio): info NEW ZEALAND: •Auckland: h16:30 – h17:00 demo at the Consulate of Spain, Office Suite 1, The Arcade, 13 Victoria Road, Devonport: info PERU: •San Isidro: h19:00 – h21:00 demo at the Spanish Embassy,Av. Jorge Basadre, 498 (altura cuadra 5 de Javier Prado) POLAND: •Gdańsk Wrzeszcz: h15:00 – h16:00 demo at the Spanish Embassy, w Gdańsku ul. Podleśna 27: info UK: •London: h12:30 – h14:00 demo at the Spanish Embassy, 39, Chesham Place: info USA: •Portland: this city does not have a Spanish consulate, The Portland animal defense league will be showing solidarity through a day of calls and emails to all other consulates and the embassy. We will also be meeting at the vegan minimall (1217 SE Stark) at 12:00pm to do a day of outreach and education about the Spanish 12. Join us if you can. info •San Francisco: h12:00 – h15:00 demo at Spanish Embassy, 1405 Sutter St.: info •Washington (1): h18:00 – h19:30 Corner of Pacific Highway S & S 320th Street Pacific Highway S and S 320th Street Federal Way: info •Washington (2): Farm USA: Friday June 24th @ 12 noon- 1 pm. The Embassy of Spain (2375 Pennsylvania Ave NW) Closest Metro: Foggy Bottom-GWU Station (Orange/Blue Lines) RSVP: adam@farmusa.org or call 301-530-1737 or on the day of 202-577-5527 more info VENEZUELA: •Caracas: h14:00 – h15:00 demo.
    http://thespanish12.wordpress.com/2011/06/24/46/

  1. 1 THE SPANISH 12 Freiheit für die Tierrechtsaktivisten | SOS Galgos Pingback am 26. Juni 2011 um 20:27 Uhr
  2. 2 27.06.11 : Kanada 50.000 Dollar Schaden an Pelzgeschäft Pingback am 03. Juli 2011 um 17:11 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: