Echtpelzhandel: Sechs Tübinger Geschäfte steigen aus


Bild: Hans-Joachim Zinser, geschäftsführender Gesellschafter der Zinser-Gruppe, die über sieben Modehäuser und 620 Mitarbeiter in Offenburg, Lahr, Herrenberg, Singen, Reutlingen und Tübingen verfügt.

Bereits im Vorfeld der ersten Tübingen Pelzfrei gibt es erfreuliche Nachrichten: Bei den Pelz-Checks, die Tübingen für Tiere e.V. zu Beginn der aktuellen Saison durchgeführt hat, stellte der Tierrechtsverein fest, dass die drei Tübinger Mode-Boutiquen Erika Frommelt, City Mode und Lüllich inzwischen keine Echtpelzprodukte mehr verkaufen. Zudem konnte der Verein drei weitere Boutiquen, Le Amiche, JN Fashion Store und Balizza, in Gesprächen mit den Inhaberinnen davon überzeugen, aus dem Pelzhandel auszusteigen; diese drei Boutiquen haben dies dem Verein auch schriftlich bestätigt. Zusammen mit dem St. Tropez, das dieses Jahr schließen musste, summieren sich die Tübinger Aussteiger aus dem Pelzhandel somit bereits auf sieben Geschäfte und haben die Anzahl der pelzverkaufenden Läden von 13 auf sechs mehr als halbiert.
Am 24. November wird in Tübingen die erste Pelzfrei-Demo in der Geschichte der Stadt stattfinden. Diese richtet sich in erster Linie gegen Mode Zinser, das größte Modehaus in Tübingen, das Pelz verkauft und auch Filialen in Herrenberg, Reutlingen, Offenburg, Lahr und Singen betreibt. Die Kampagne startete Ende 2010 und übte in der Saison 2011/2012 durch regelmäßige Aktionen vor der Tübinger Filiale bereits erheblichen Druck auf Mode Zinser aus.
Wir rufen dazu auf, die von Tübingen für Tiere e.V. organisierte Demonstration zu unterstützen. Wir selbst werden mit einem eigenen Informationsstand vertreten sein sowie die After-Demo-Party organisieren. Weitere Informationen folgen bald.

Zum Thema:

Offener Brief an Mode Zinser u.a.

„Schwäbisches Tagblatt“: Zensur für Zinser

Mode Zinser „ermittelt“ gegen Tierrechtsverein


1 Antwort auf „Echtpelzhandel: Sechs Tübinger Geschäfte steigen aus“


  1. 1 Aktuelle Meldungen: Demoberichte, Pelzausstiege und Termine | Offensive gegen die Pelzindustrie Pingback am 30. Oktober 2012 um 23:45 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: